AKZEPTANZ

Der Unternehmenspreis der Lebenshilfe Thüringen

Die Lebenshilfe Thüringen will mit dem Unternehmenspreis AKZEPTANZ solche Unternehmen auszeichnen, die in Eigenregie, in Kooperation mit Lebenshilfen oder anderen sozialen Organisationen Menschen mit Behinderung Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen.

Der Unternehmenspreis AKZEPTANZ der Lebenshilfe Thüringen wurde erstmalig im Herbst 2010, im 20. Gründungsjahr, verliehen. Der Preis wird vom Landesverband der Lebenshilfe Thüringen in Partnerschaft mit den Thüringer Industrie- und Handelskammern, den Thüringer Handwerkskammern und seit 2016 auch mit dem Thüringer Bauernverband ausgelobt. Damit wird ein deutliches Zeichen der gesamtwirtschaftlichen Verantwortung gesetzt, zu der sich die Beteiligten bekennen. Die Schirmherrschaft übernimmt im Jahr 2016 die Thüringer Arbeits- und Sozialministerin. Der Unternehmenspreis AKZEPTANZ wird vom Sparkassen-Finanzverbund Hessen-Thüringen finanziell gefördert.

Sich bewerben und vorgeschlagen werden können in Thüringen regional ansässige und standortverbundene Unternehmen, die in der Regel den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern in Thüringen oder dem Thüringer Bauernverband angehören.

AKZEPTANZ hat in erster Linie einen ideellen Wert und schafft eine öffentliche Wahrnehmung, von der alle Beteiligten profitieren. Mit der Auszeichnung ist die künstlerische Arbeit eines Menschen mit Behinderung aus Thüringen sowie ein Preisgeld von 3.000,00 Euro verbunden, das der Preisträger einem selbst gewählten sozialen Zweck zugute kommen lassen kann. Die Auszeichnung wird im Rahmen einer Festveranstaltung im Herbst im Zweijahresrhythmus verliehen.

 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V.
Rudolstädter Str. 39
07745 Jena
Tel.: 03641 334395
Fax: 03641 336507
info@lebenshilfe-thueringen.de

 
 
AKZEPTANZ Schriftzug
 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Thüringen e.V. - 07745 Jena, Rudolstädter Str. 39, E-Mail: info@lebenshilfe-thueringen.de